Die totale Versklavung anhand von RFID- Chips?




Einige wehren sich strikt gegen die kleinen Chips, die die Persönlichkeit und die Privatspäre immer weiter einzuschränken scheinen. Der Überzahl jedoch ist das egal.

Liegt das an der stetig steigenden Faulheit oder gar am Verlangen nach Luxus?
Oder wissen die Menschen schlichtweg nicht, in welcher Gefahr sie schweben?
Sind sie schon so stark von den Medien verblendet, dass sie wahrhaftig glauben, das wäre gut?

Offenbarung des Johannes, Kapitel 3 Vers 15
Es wurde ihm (dem Tier) Macht gegeben, dem Standbild des Tieres Lebensgeist zu verleihen, sodass es auch sprechen konnte und bewirkte, dass alle getötet wurden, die das Standbild des Tieres nicht anbeteten.
16 Die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Sklaven, alle zwang es, auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen.
17 Kaufen oder verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen trug: den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.
18 Hier braucht man Kenntnis. Wer Verstand hat, berechne den Zahlenwert des Tieres. Denn es ist die Zahl eines Menschennamens; seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.


17.8.08 03:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen